berlin-97179pp9_1920.jpg

#NewWorkPolicies - BLOGPARADE
Welche Bedingungen braucht Arbeit in Zukunft?

Start: 05.10.2020  // Ende: 16.11.2020

 

Wir denken in Organisationen viel nach über New Work, über Agilität, Führung und neue Organisationsmodelle. Gleichzeitig reden wir auf der politischen Ebene viel über die zukünftige Ausrichtung unserer Wirtschaft: Nachhaltig? Wachsend? Digital? Oder doch weiter auch industriell? Meist kommen beide Sphären nicht zusammen: New Work Experten kümmern sich um die einzelne Organisation, nicht das System Arbeit, in dem diese eingebettet sind. Ökonomen, Juristen und Politiker denken an die volks- und betriebswirtschaftlichen Dimensionen, sind in den neuen betrieblichen Abläufen aber selten zu Hause.

Deshalb rufen wir nun die Blogparade #NewWorkPolicies aus!

Möchten wir überhaupt eine normative Richtung vorgeben, die es erleichtert New Work Praktiken in Organisationen einzuführen? Wird das nicht schon von Gewerkschaften genügend abgedeckt? Reicht nicht einfach eine steuerliche Förderung von Homeoffice aus? ...

New Work hat in den vergangenen Jahren nicht nur als Begriff eine erstaunliche Karriere gemacht. Überall beschäftigen sich Menschen in Organisationen mit neuen Organisationskonzepten, flachen Hierarchien und neuen Rollenmodellen. Viel ist zu lesen von Unternehmen „ohne Chefs“, mit transparenten Gehaltsstrukturen usw. Wie aber soll es weitergehen? Sollen sich die neuen Praktiken ohne neue Rechtsrahmen etablieren? Wird der Markt also schlicht dafür sorgen, dass sich die besten Konzepte durchsetzen? Oder brauchen wir für „New Work“ auch „New Policies“? Gibt es bestehende gesetzgeberische Vorgaben, die eine Transformation unserer Unternehmen behindern? Welche sind das? Und wie müssten neue Rahmenbedingungen aussehen und formuliert sein, so dass New Work ein transorganisationales Fundament erhält?

Ihr seht: Die Fragen, die wir hier kurz anreißen, sind vielschichtig. Vielleicht gibt es aber auch noch ganz anderen Fragen und Ansätze, an die wir noch gar nicht gedacht haben?! #NewWorkPolicies heißt selbstverständlich auch: neue Fragen stellen und wirklich neue Wege gehen.

Du möchtest einen Beitrag verfassen?

Viele Autoren, New Worker, Praktiker und Nicht-in-Schubladen-Passende haben uns ihre Teilnahme bereits zugesichert. Es sind aber auch alle eingeladen mitzumachen, die wir noch nicht persönlich kennen oder noch keinen direkten Kontakt hatten.

 

Deinen Beitrag veröffentlichst Du auf Deinem Blog, bei LinkedIn oder anderen öffentlich zugänglichen Online-Plattformen mit dem Verweis auf die Blogparade #NewWorkPolicies und dem Link: www.sterneundplaneten.com/blogparade  

Danach postest Du Deinen Beitragslink hier unten mit einer kurzen Inhaltsbeschreibung in die Kommentare, fertig :) 

 

Wir freuen uns auf Deinen Beitrag!

 

Die Mitinitiatoren: 

Unternehmensdemokraten%20logo_edited.png
HUMANFY.png
cox_logo_A_cmyk_blau_300dpi_edited_edite
SocEntBW_Logo-263x300.png